Am Wochenende war mal wieder Vogelschießen in Schalkau.
Dieses Jahr wurde alles auf dem Markt aufgebaut.
Eigentlich wollten wir auch ein Konzert auf dem Idaplatz machen.
Aber letzte Woche hat es zuviel geregnet.
Am Freitag haben die Schützen ihren Schützenkönig bekannt gegeben.
Danach haben die Schalkauer lange gefeiert und DJ Blaulicht hat die Musik dazu gespielt.
Es gab ein Kinderkarussell, ein Trampolin, eine Bude mit Ballwerfen und Zuckerwatte.
Vor dem Rathaus standen Mittelalterzelte.
Dort gab es auch einen Wahrsager und eine Taverne.
Am Sonnabend gab es wie immer Ständchen in der Stadt.
Die Wehder haben am Abend Musik gemacht.
Am Sonntag war um zehn Gottesdienst in der Kirche.
Danach gab es einen Frühschoppen mit Musik auf dem Marktplatz.
Am Nachmittag haben die Schützen ihren neuen Schützenkönig bekannt gegeben.
Der Abend war ganz schnell zu Ende, weil ein Gewitter kam.
Viele Schalkauer haben gesagt, dass es ein schönes Vogelschießen war.

Hier ein paar Bilder vom Wochenende

Wir freuen uns schon auf den Tag des offenen Denkmals im September.
Und wir planen schon für das Erntedankfest am ersten Oktoberwochenende.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.