Leichte Sprache

Fast 50 Acht- und Neuntklässler  der Gemeinschaftsschule "Johann Wolfgang von Goethe" in Schalkau beteiligten sich vor Kurzem an einem europaweiten Wettbewerb der Schülerfirmen. Vier von ihnen sind nun mit ihrer Idee eine Runde weiter. Zum Thema "Diversität in der Modebranche" war ihr Beitrag "Fashion has no handicap" zu deutsch "Mode hat kein Handicap". Oft ist Kleidung nicht divers, doch die Menschen sind es. Die Teilnehmer hatten sich Gedanken gemacht, wie man in bestimmten Situationen z.B. wenn man im Rollstuhl sitzt, bequem Kleidung an- und ausziehen kann. Hierzu haben sie eine Online- Präsentation auf Deutsch und Englisch erarbeitet und ein Produkt entwickelt. Mit ihrer Idee sind sie nun bei den besten auf Bundesebene dabei und stellen sich in den nächsten Wochen der europäischen Konkurrenz. Die Schalkauer Schülerfirma ist schon seit Jahren erfolgreich mit ihren Produkten, die sie bei Veranstaltungen der Schule oder der Stadt Schalkau verkauft. Dieses Online- Projekt ist für die Schüler*innen ein kleiner Ausgleich dafür, dass im Moment keine Betriebspraktika möglich sind. 

(Quelle: Freies Wort)

Nähere Informationen zu diesem Projekt gibt es unter: www.junior-projekte.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.