Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Schalkau ist zum 01.01.2022 eine Stelle als

 

Sachbearbeiter/-in für die Bau- und Ordnungsverwaltung (m/w/d)

 

in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche, zunächst befristet für 1 Jahr, zu besetzen. Bei Bewährung wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium als Bauingenieur, eine abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsdienst oder eine andere vergleichbare Ausbildung, die den Aufgaben gerecht wird
  • wünschenswert sind Kenntnisse in der Bauverwaltung, Ordnungswesen und/oder auf dem Gebiet der Durchführung/Koordination von baulichen Maßnahmen
  • gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft sich in das interne EDV-Programm einzuarbeiten
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Belastbarkeit, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Entscheidungs- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten in der Bau- und Ordnungsverwaltung
  • Veranlagung von Beiträgen nach BauGB und ThürKAG
  • Beschaffung von Fördermitteln, Städtebauförderung und Dorferneuerung
  • Anleitung und Überwachung der Arbeiten des städtischen Bauhofes
  • Übernahme von Sitzungsdiensten

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • leistungsgerechte Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD, entsprechen der Qualifikation
  • die im öffentlichen Dienst übliche Zusatzversorgung und AG-Anteil zur vermögenswirksamen Leistung

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Bauamtsleiter Herrn Meusel unter 036766/291-24.

 

Wenn Sie Interesse haben, richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, sämtliche Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise) bis spätestens 15.10.2021 auf dem Postweg an die Stadt Schalkau, z. Hd. Frau Ute Hopf, Markt 1, 96528 Schalkau oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre Bewerbung nur zurückgesandt wird, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach sechs Monaten, entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Kosten für das Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet. Wir werden Ihre Bewerbung selbstverständlich vertraulich behandeln. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stadt Schalkau die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf.

 

Schalkau, den 10.09.2021

 

gez. Hopf

Bürgermeisterin

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.